App für Berichterstellung

Wir haben eine App entwickelt, die es ermöglicht, Berichte, wie Einsatzberichte, schnell und ohne großen Schreib- und Textaufwand auf die Website zu stellen.

So nutzt du die App

Als Flurl-Kunde kannst du die App jederzeit installieren und nutzen, oder sie direkt im Browser verwenden.

Weitere Informationen findest du in unserem Handbuch: “App mit KI nutzen”.

Texten mit KI-Unterstützung

Die Hauptfunktion, die dir viel Zeit spart und Textfehler vermeidet, ist die Erstellung von Berichten mithilfe künstlicher Intelligenz. Gib einfach Stichworte in das Textfeld ein, so viele du möchtest. Informiere die KI über alles Wichtige, das im Bericht stehen soll, z.B.:

  • Was ist passiert?
  • Wo ist es passiert?
  • Wann ist es passiert?
  • Wie ist es passiert?
  • Wer oder was war betroffen?
  • Welche Feuerwehren waren beteiligt und mit welchem Gerät?
  • Was hat die Feuerwehr unternommen?
  • Welche zusätzlichen Einsatzkräfte waren dabei (Rettungsdienste, Hubschrauber, Polizei, ...)?
  • Wie und wann wurde der Einsatz beendet?
  • Spannende Details und Erlebnisse

Bei Nutzung der App auf dem Smartphone kannst du auch die Mikrofon-Funktion verwenden, um die Stichworte zu diktieren.
Du musst keine Rücksicht auf Grammatik, Satzzeichen, Groß- und Kleinschreibung, Rechtschreibung, Tippfehler, Formatierungen usw. nehmen.

Nachdem du alle Informationen in das Textfeld eingegeben hast, klicke auf den orangen KI-Button, ohne etwas ins Prompt-Feld einzugeben. In wenigen Sekunden erhältst du deinen fertigen Bericht. Überprüfe ihn und korrigiere ihn bei Bedarf.

Bilder direkt vom Smartphone

Ergänze deinen Bericht mit Fotos. Mache Bilder direkt mit deinem Smartphone und lade sie hoch. Du kannst den Bericht auch zunächst nur mit einem Foto veröffentlichen und später weitere Fotos hinzufügen.

Sofortige Teilung auf Facebook

Sobald du den Bericht fertiggestellt hast, wird er sofort auf deiner Feuerwehr-Website veröffentlicht.

Nach der Veröffentlichung wirst du gefragt, ob ein Facebook-Post erstellt werden soll. Dies ist jedoch nur möglich, wenn du Facebook bereits verbunden hast.